Login für Redakteure

rrr

Autorenlogin
>

Exkursion zu Thyssenkrupp Steel Europe

Der Geographie-LK der Q1 bei der Werksbesichtigung bei Thyssen Krupp

Im Rahmen des Erkunde Unterrichts haben wir, der Erdkunde Leistungskurs der Q1, am 03.05. den Thyssenkrupp Steel Europe Standort in Duisburg besucht. Dort haben wir in 3 Stunden weite Teile des etwa 10 Quadratkilometer großen Geländes unter Zuhilfenahme eines Busses besichtigen können und konnten zudem einige Arbeitsprozesse live miterleben. Von der Anlieferung der einzelnen Bestandteile per Schiff über die Verarbeitung mit ihren vielfältigen Prozessen vor Ort bis zum Erstellen des fertigen Stahlprodukts und dessen Abtransport per Zug oder LKW konnten wir einen Einblick in weite Teile der Produktionskette erlangen. Mit einer Schutzausrüstung durften wir in einigen Bereichen auch direkt an das Geschehen herantreten. Alles in allem eine interessante und sehr informative Führung über ein Produkt, welches jedem von uns im Alltag ständig begegnet – der Stahl!

Einer der bemerkenswertesten Programmpunkte war die Besichtigung des Oxygenstahlwerks. Dort wurden riesige, mit flüssigem Roheisen gefüllten Behälter (Pfannen) per Kran in den Konverter transportiert, sodass es möglich war, die Stahlherstellung von einer Beobachtungsplattform live mit zu erleben. Auch die Bedeutung und Nutzung der Ressourcen bzw. des Werkstoffes Stahl wurde thematisiert. 

Es waren erlebnisreiche Stunden im größten und einem der wenigen verbliebenen Stahlproduktionsstandorte Europas.

von Yağmur Semerci, Geo LK Q1

 

 

 

News